Neue Sitzmöbel


Einladung zur Mitgliederversammlung


Einfälle statt Abfälle

Schülergruppe der Jenaplanschule Jena gewinnt Kathrin-Buhl-Preis 2015 für entwicklungspolitische Projekte 

Das „Müllprojekt“ der SchülerFAIRma der Jenaplan-Schule Jena gewinnt den 2. Preis des Kathrin-Buhl-Preises 2015 für entwicklungspolitische Projekte. Der Kathrin-Buhl-Preis der Stiftung Nord-Süd-Brücken wurde bereits am 14. Dezember 2015 in Berlin verliehen und ist mit 1.000 EUR dotiert. 

Seit 2007 besteht eine Schulpartnerschaft der Jenaplan-Schule Jena zu einer Schule in San Marcos in Nikaragua. Bei Besuchen in Nikaragua wurde den deutschen Schüler_innen deutlich was es bedeutet, keine funktionierende Müllentsorgung zu haben. Davon beeinflusst beschäftigten sich die Schüler_innen beider Schulen im Jahr 2014 mit „Müll“. Dabei scheinen die Probleme in Deutschland und Nikaragua entgegengesetzt: Liegt in Nikaragua viel Müll herum, weil die Entsorgung nicht funktioniert, bekommt man in Deutschland vom Müll wenig mit, da er scheinbar sofort verschwindet. Um den Müll in Deutschland sichtbar werden zu lassen, wurde eine Woche lang sämtlicher Papier- und Plastikmüll der Schule gesammelt und aufgetürmt. Noch näher und sichtbarer kam der Müll, als alle Mülltonnen in der Jenaplan-Schule verschlossen wurden und kein Müll mehr darin verschwinden konnte. Dies strapazierte alle: Schüler_innen, LehreInnen und Besucher.

Aus der Laudatio der Jury: „Bei der Entscheidung war die Jury besonders beeindruckt vom selbstständigen Handeln der Schüler_innen, die das Projekt eigenständig initiiert, entwickelt und kostenneutral umgesetzt haben.“

„Müll ist kein neues, aber ein aktuelles Thema…“ schreibt die Jury. „Die Jenaplan Schülergruppe hat Verantwortung übernommen, … hat uns aufgefordert hinzuschauen und uns aufgefordert ebenfalls Verantwortung zu übernehmen.“

Dokumentation zur Preisverleihung und zum Müllprojekt

 


Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder_innen des AJP,
anbei aktuelle Infos aus dem Verein sowie von den Vorstandssitzungen am 23.08.2017 und 19.09.2017.

a) Am Dienstag, den 24.10.2017 ist die diesjährige AJP-Mitgliederversammlung.
Ort: Jenaplanschule Jena, Seminarraum
Beginn: 18:00 Uhr

b) Annett Siebert aus dem Lehrerteam hat bisher die Finanzen des AJP verwaltet. Annett ist Ende des letzten Schuljahres mit ihrer Familie ins Ausland gezogen. Ihre Aufgaben wird Sandra Kasel übernehmen. Mehr dazu auf der kommenden Mitgliederversammlung.

c) Folgenden Anträgen hat der Vorstand zugestimmt:
=> Übernahme Fahrtkosten II. European Conference Transforming Education in Zürich; Teilnahme von 2 Lehrern und 2 Schülern.
Kosten: 670 EUR
=> Übernahme Fahrtkosten 2 Lehrer, Teilnahme zur Lernplattform „Globales Lernen" in Altenburg.
Kosten: 40,- EUR
=> Zuschuss für zahlreiche Theateraktivitäten inkl. Theaterpädagogin der Untergruppen
Kosten: 1.000,- EUR
=> Kauf von 20 Chormappen für den Schulchor.
Kosten: 160,- EUR
=> Kauf der Schulbücher Religionsbuch Ökumene 1+2 und 3+4 als Gruppensatz für den evang. Schulunterricht.
[Es ist vorab zu klären, ob der Band 1+2 nicht bereits beschafft wurde. Ansonsten übernimmt der AJP die Kosten.]
Kosten: 480,- EUR

d) Theaterspiel der Lehrer zum Schuljahresbeginn
Wow - so hat man Dornröschen bisher nicht gesehen! Der Spaß und die Freude der spielenden Lehrerinnen und Lehrer sprang über. Ein multimedialer Genuß, der die Schulanfänger mitriß und für die Eltern viel zum Schmunzeln bot: große Klasse, DANKE.

e) Bildungspender steht bei 1.700 € - D A N K E !
Durch Online-Bestellungen kann der AJP unterstützt werden, indem man den Online-Shop über folgenden Webseite aufruft:
https://www.bildungsspender.de/jps
Dann den Webshop aussuchen und bestellen. (PS: Webscripte müssen zugelassen sein, sonst landen die Werbeeinnahmen nicht beim AJP.)

Hinweis zu Spendenquittungen:
Solche Quittungen werden vom Verein nur noch ausgestellt, wenn die Einzelspende über 200,00 EUR betrug. Betrug die Spende weniger als 200,- EUR, dann gilt als Spendennachweis für das Finanzamt Ihr eigener Kontoauszug. Auf dem Kontoauszug müssen Ihr Name und Ihre Kontonummer, sowie Name und Kontonummer des Spendenempfängers [AJP], der Betrag und der Buchungstag ersichtlich sein. (https://www.vlh.de/kaufen-investieren/spenden-beitraege/bei-spenden-bis-200-euro-reicht-ein-einfacher-nachweis.html)


Weihnachtskonzert