Austausch

Die SchülerFAIRma gestaltet zwei Partnerschaften mit Schulen in Barcelona (Spanien) und Dulce Nombre (Nicaragua).
Seit 2008 besteht ein Partnerschaftsvertrag zwischen unserer Jenaplan-Schule Jena und der Schule „Corazon de Jesùs" in Dulce Nombre, Nicaragua. Entstanden ist dieser durch das bereits 2002 gestartete Brieffreundschaftsprojekt, aus welchem sich ein enger Kontakt zwischen den Schülern beider Schulen entwickelte. An beiden Orten ist jeweils eine Austauschgruppe für die aktive Pflege und den Fortbestand der Partnerschaft verantwortlich. Ziel ist es, durch Aktionen und Projekte den Austausch publik zu machen und die gesamte Schule mit einzubeziehen.
Aus dieser Partnerschaft entstanden bereits viele gemeinsame Aktivitäten, zum Beispiel zu den Themen Schutz der bedrohten Meeresschildkröten, Umweltschutz, Alphabetisierung, Schulgarten, Bibliothek, Fotografie, Flötenunterricht, Näh-und Tischlerausbildung, Zukunft... Außerdem fanden bereits fünf Austauschreisen in das jeweils andere Land statt. Bei jedem Austausch bekamen die Schüler die Möglichkeit, bestehende Projekte auszuwerten und/oder neue zu entwickeln.

Seit 2012 besteht zudem eine weitere Partnerschaft zu der spanischen Schule „La Salle Horta", mit der wir außerdem eine Partnerschaft aufbauen. Im Rahmen dessen fanden bisher zwei Austauschreisen statt.

Es ist geplant eine Dreieckspartnerschaft zwischen der "Jenaplan-Schule", "Corazon de Jesùs" und "La Salle Horta" aufzubauen. Gemeinsam sollen in allen drei Ländern öffentlichkeitswirksame Projekte und Aktionen durchgeführt werden. 

Weites gehend werden die Austauschreisen unserer SchülerFAIRma durch Schüler organisiert bzw. geplant.
Es ist geplant eine Dreieckspartnerschaft mit unseren beiden Partnerschulen aufzubauen, um für einen lebendigeren Austausch zu sorgen, sich best möglich gegenseitig zu unterstützen und möglichst viele interkulturelle Erfahrungen weiter geben zu können.